Als Subunternehmer von SLTalk & Partner realisierte Systemmedien bei diesem Projekt für das IWM Tübingen das Konzept sowie die 3D Objekte für das virtuelle Forschungslabor in Second Life. Bei dem Projekt kommen vernetzte webserverbasierte Datenverarbeitungsprozesse zum Einsatz.

Die Testumgebung dient der qualitativen Datensammlung zum Themenkomplex Wissensverarbeitung. Schlagwörter sind hier Assimilation und Akkomodation als Pole der Äquilibration (Lernpsychologie).

Statement von Andreas Mertens (SLTalk) zum Thema Lernen mit virtuellen Welten
[youtube id=“XFcoPXfR5iM“ mode=“normal“]

Statement von Johannes Moskaliuk (IWM)
[youtube id=“MQkpgjAOZ20″ mode=“normal“]

Einige Fotos der Insel und des Forschungslabor